Fremde Kulturen kennen zu lernen, funktioniert auf verschiedenen Wegen. Reisen oder die Sprache zu lernen, sind zwei Möglichkeiten - den Angehörigen Menschen anderer Länder in die Kochtöpfe zu schauen, ist eine weitere. Völkerverständigung bei gemeinsamem Tun,  viel Spaß an der Zubereitung von Gemüsen, Fleisch sowie Gewürzen und schließlich der Verzehr der Speisen aus anderen Welt-Gegenden in großer Runde stehen hinter der Idee der jeweiligen Koch-Events.

 

 

Arabische Küche

Gerichte aus dem Orient standen zum Auftakt nach mehrmonatigem Vorlauf auf dem Programm der multinationalen Koch-Events.

Auf die Wiedergbe der Original-Rezepte wird hier verzichtet. Statt dessen gibt es die Links zu den

Zubereitungen, die auch Tutorials mit der Demonstration der Vorgehensweisen enthalten.

Teigtaschen für vegetarische oder Fleischfüllung

http://www.essen-und-trinken.de/rezept/122779/libanesische-teigtaschen-fatayer-bi-lahim.html

oder

https://www.youtube.com/watch?v=WO3SV8TAmBc

oder

https://www.youtube.com/watch?v=zTi-09bqjK4

(statt sie zu fritieren können sie auch im Ofen gebacken werden)

 

Petersiliensalat (Tabouleh)

http://www.kochbar.de/rezept/107156/Tabouleh.html

 

hier mit Granatapfelkernen

Hummus

http://de.allrecipes.com/rezept/7954/hummus.aspx?o_ln=SimRecipes_Photo_7&o_is=SimilarRecipes

Wer statt Kichererbsen aus der Dose getrocknete, eingeweichte Kichererbsen verwenden möchte, findet hier die Kochanleitung (Kochzeit im Schnellkochtopf ca. 20 Min.)

Deutsche "Hausmanns"-Kost, 1. Teil

Ziemlich gespannt waren die Organisatorinnen Helga Kley und Christine Reuner, als am 22. Januar, erstmals deutsches Essen auf dem Programm stand. Schwerpunkt: Wintergemüse. Es gab Wirsingkohlauflauf, Rosenkohl mit Frikadellen aus Rinderhack mit Salzkartoffeln sowie als Dessert "Westfälische Quarkspeise" (Rezept siehe unten)

Fazit: die überwiegend syrischen Gäste lobten die Speisen und griffen gern zu.

Westfälische Quarkspeise

500 g Magerquark

1/2 Becher Sahne

je 50 g Pumpernickel und Bitterschokolade

1/2 Glas Sauerkirschen (nach Belieben auch Mandarinen, Heidelbeeren oder anderes Obst)

Vanillezucker

Zucker nach Geschmack

 

Quark und Sahne miteinander verrühren. Pumpernickel und die Bitterschokoloade sehr fein raspeln und mit Zucker abschmecken. Den größten Teil der abgetropften Früchte unten in eine Schüssel füllen. Die Sahne-Quark-Masse abwechselnd mit den Pumpernickel-Bitterschokolade-Raspeln in die Schüssel schichten und mit den restlichen Früchten dekorieren.

 

Irakische und Afghanische Gerichte

Gerichte, die Familien in Afghanistan und dem Irak gern auftischen, standen beim Internationalen Kochen im Februar auf dem Programm. Unter Leitung von Amin Ahrari ließen sich zwei Familien sowie Patrizia Ahrari in die Töpfe gucken.

Lecker und reichlich wurden Teilnehmer des Arabisch-Sprachkursus bewirtet. Fazit: "Wir können besser arabisch essen als sprechen".

Auberginenschiffchen

 

Kleine Auberginen längs halbieren. Einen Teil des Fruchtfleischs entfernen. Hackfleisch mit Lauchzwiebeln anbraten, mit gekochtem Reis, Tomatenstückchen (aus der Dose) sowie diversen Gewürzen vermischen. Die restliche Tomatensoße in eine Auflaufform gießen und die Schiffchen darauf verteilen.

Im Backofen bei ca. 200 Grad ungefähr 30 Minuten überbacken.

 

Weitere Ideen zu Auberginenschiffchen unter

http://eatsmarter.de/rezepte/gefuellte-auberginenschiffchen